Der Lektor hat das Wort

rose-165819_1920Der Roman “Der Rosenfälscher” ist fertig geschrieben. Sechs Monate sind vergangen, seit ich mit dem fünften Emsland-Krimi begonnen hatte. Mein Entwurf wird jetzt vom Lektor bearbeitet. Wird er mir das Manuskript “um die Ohren hauen?” Nein, ich denke nicht. Die Geschichte um den Rosenfälscher ist spannend geschrieben und wird meine Leser in den Bann ziehen.

Die Handlung des Romans beginnt in Lingen und endet in Ibbenbüren. Es war gar nicht so einfach, aus dem Emsland ins Tecklenburger Land zu wechseln. Ich bin einfach dem Täter gefolgt, er hat mir den Weg gezeigt!

Jetzt geht es an das Buchcover, ein weiterer Schritt zur Veröffentlichung steht an. Sobald es fertig ist und ich dem Designer grünes Licht gebe, wird es an dieser Stelle veröffentlicht. Ich bin gespannt darauf, wie es einmal aussehen wird. Noch habe ich keinen blassen Schimmer. Die Blaue Rose ist mit dabei, sie ist ein wichtiger Baustein des Romans. Mehr will ich nicht verraten.

Bis denne und sein Sie gespannt!

Der Rosenfälscher. Neuer Romantitel!

rose-165819_1920Lange habe ich nach einem passenden Titel für den neuen Krimi gesucht. Nun steht er fest und ist bereits für mich an den entsprechenden Stellen im Buchmarkt reserviert.

Der Roman wird “Der Rosenfälscher” heißen. Ich finde, alleine der Titel ist schon geheimnisvoll. Es gibt blaue Rosen, das weiß ich auch erst seit meinen Recherchen. Allerdings handelt es sich hauptsächlich um gefärbte Rosen, die zuvor weiße Blütenblätter hatten. Aber es gibt auch genmanipulierte, echte blaue Rosen.

Was es mit diesen Blumen auf sich hat, dazu berichte in demnächst. Ich schreibe am letzten Drittel des Romans und hoffe, dass ich doch schon im Juli damit an die Öffentlichkeit trete.

Der Ortswechsel vom Emsland zum Tecklenburger Land verlief problemlos. Die blaue Rose hat die Kommissare Dennis Winkler und Carsten Grewe vom KK 23 in Ibbenbüren zusammengeführt.

Preisaktionen bei zwei Emsland-Krimis!

Mal eine gute Nachricht: Zwei meiner Emsland-Krimis reduziere ich als e-Book in allen Stores!

e_BookIm Augenblick des Todes - VorderseiteTödliche Hetzjagd und Der Augenblick des Todes werden deutschlandweit in allen bekannten e-Book-Stores und in allen gängigen Formaten für 99 Cent zu bekommen sein. (Thalia, Amazon, Bookrix usw.) Hier zwei Direktlinks zu meinen Büchern. Thalia  Amazon

Die Frühlings-Aktion beginnt am 15. April und läuft bis zum 29. April.