Witwentod

Vorderseite_Witwentod_e_book Witwen sind gute Opfer, vor allem ältere und wohlhabende Witwen.

Zu dieser Überzeugung gelangt Kommissar Ole Jensen, der es gleich mit zweiermordeten Damen aus der gehobenen und reichen Schicht in Kiel zu tun bekommt. Die Jagd nach dem Witwenmörder führt ihn und sein Teamdurch halb Europa. Sie ermitteln zuerst paralell in beiden Fällen. Es dauert lange, bis sie feststellen, dass die beiden Witwenmorde zusammengehören. Missgunst, Neid und Rache gehören zu den Motiven der Morde.

Britta Hoffmann, eine wohlhabende Witwe mit adeliger Herkunft wird tot in einem Kino aufgefunden. Das Ende des Streifens wurde auch ihr Ende. Sie hatte eine vergiftete Praline während der Vorstellung zu sich genommen. Hauptkommissar Ole Jensen, Leiter der Mordkommission in Kiel steht vor einem Rätsel. Hat die ältere Dame sich selbst das Leben genommen? Wohl eher nicht, wer bringt sich mit einer selbst vergifteten Praline im Kino um. Blödsinn! Nachdem er und sein Team, dazu gehören Inga Johansen- mit ihr führt er ein, von der Polizeiführung ungeduldetes, eheähnliches Verhältnis- und dem jungen Kommissar und Frauenhelden Martin Erpenbach die Ermittlungen aufnimmt, geraten sie während eines “Auslandseinsatzes” auf Mallorca auf die Fährte eines zuerst geheimnisvollen Mannes.

Erika Niemeyer, eine reife Frau um die Sechzig, in Kiel bekannt als die “Apothekerwitwe”, hat viel nachzuholen. Ihr Leben verlief bis zum Tode ihres Gatten langweilig und monoton, sie wurde vernachlässigt, das in jeder Hinsicht. Nachdem sie während einer Theatervorstellung – die sie mit ihrem neuen Freund besucht – feststellt, dass es an ihrem Körper noch Stellen gibt, die ebenfalls lange vernachlässigt wurden, begeht sie einen großen Fehler, der sie das Leben kostet. Ole Jensen gerät über viele Umwege, die ihn auch nach Dänemark zu einem befreundeten Kommissar führen, letztendlich auf die richtige Spur. Eifersucht, Missgunst, Neid und Rache sind die Motive für die Morde. Nur, wer hat sie verübt?

Ach ja, Ulrike Meinders, die adipöse Sekretärin von Jensen, die ihm durch eine idiotische Planstellenreform von Kriminalrat Buchner samt ihres Kanarienvogel “Hansi” zugeteilt wurde, ermittelt ebenfalls mit.

Inhalt: 270 Seiten, 3. Auflage Februar 2013

Hier eine Leseprobe: Leseprobe_Witwentod

Der Roman wird derzeit überarbeitet und später wieder als e-Book veröffentlicht.